© 2019 Schuleinheit Hegi

Freitag - Ab nach Hause!

Heute schreiben wir den Blog im Zug von Appenzell nach Gossau.


Um 6:45 Uhr mussten wir aufstehen und packen. Danach haben wir gefrühstückt. Frau Agosti hat uns ganz viele Sachen gesagt, was und wie wir putzen müssen. Die meisten konnten sich fast alles merken.

Wer nichts mehr zu tun hatte, musste in den Spieleraum gehen und die Zeit mit Set, Dixit, DOG, Halligalli, Codenames oder Saboteur totschlagen.

Um 10 Uhr machten wir uns auf den Weg nach Gais. Der Weg kommt einem gar nicht mehr so lange vor, wenn man ihn bereits zum vierten Mal bewältigt.

In Appenzell wollten wir unbedingt die Alpabfahrt sehen. Weil er aber etwas zu früh kam, mussten wir alles hinterher rennen. Wir rannten bis ganz nach vorne zu den Ziegen. Es hat sich sehr gelohnt!

Das Mittagessen haben wir auf dem Landsgemeindeplatz gegessen. Zum Dessert gab es einen waschechten Appenzeller Biber vom Dorfbeck in Gais. Er war super lecker!

Auf dem Rückweg an den Bahnhof sahen wir nochmals zwei Alpabfahrten.

Und nun sitzen wir im Zug auf dem Boden und beenden unseren Lagerbericht.


Text von Paula, Frau Krähenmann und Herr Juon